Navi

Start
Contact
Gästebuch
Seite
Seite
Seite
Seite

Contact

Book
Mail

About

Me
Friends
Fanlistings

Credits

Host
Designer
Design

Chasing cars...

Auch wenn ich es lieber schnell & laut usw habe, der Text ist einfach wundervoll...Gefühle?!

We'll do it all
Everything
On our own


We don't need 
Anything
Or anyone

I don't quite know
How to say
How I feel


Those three words
Are said too much
They're not enough


Let's waste time
Chasing cars
Around our heads

I need your grace
To remind me
To find my own

All that I am
All that I ever was
Is here in your perfect eyes
They're all I can see


I don't know where
Confused about how as well
Just know that these things
Will never change for us at all


If I lay here
If I just lay here
Would you lie with me and just forget the world?

18.2.07 20:45


Veränderungen...

Nach meinem letzen Eintrag, den paar wirren Worten, die trotzdem (wenn man sie denn verstehen kann) große Bedeutung für mich haben, mal wieder was von mir...Ganz am Anfang, muss ich mal auf das neue Layout aufmerksam machen, mein altes lag mir zwar auch sehr am Herzen, aber nach Beschwerden von wegen "schwer lesbar", hab ich mich in dieses hier verliebt. Und alle die mich kennen, wissen ja, dass ich eine Schwäche für dieses Mädchen habe =) Auch wenn das andere ach sehr gut gepasst hat, das tut es auch, nur eben auf anderer Art & Weise. Momentan langes Wochenende, d.h. bis Dienstag frei, danach ein bisschen Seife mit dem Aßmus herstellen, wahrscheinlich erst um neun erscheinen müssen & danach zwei Wochen Praktikum in Idstein und Wiesbaden. Freu, mich jetzt schon total zwei 14 Tage Abstand von der Schule zu haben & mit Jonathan morgens schon im Büs zumüllen zu können =) Aber ein schlechtes an der nächstens Zeit gibt's auch noch: meine Zahnspange, die ich bekommen werde, wahrscheinlich führen wir dann eine Hassliebe =D Heute Larischatz & Birthe im Camberg getroffen (heiße Mitzen & Verrückte) und beim Umzug freudig Wodkaproben bis zum Umfallen gemacht. aus spontaner Übernachtung wurde aber leider nicht, auch wenn ich schon sowieso fast auf dem Sofa gepennt hab...Gestern Tufumaba. Mizzi, hab ich mich gefreut dich wieder zu sehen =D & mein Kostüm ist besser geworden als denn je "One day you're fucking Barbie". Und ein Tipp von mir, Klebewimpern haben mehr Nach- als Vorteile!! Alina und ich sind dann irgendwann nachhause gewackelt, nach was-weiß-ich-wie-vielen Stunden in meinen Schuhen mit Absatz bis zum geht nicht mehr. Meine erst miese Laune, hatte sich ja insgesamt ja auch verbessert. Eins hab ich ja auch geschworen, ich versuche den Kopf ab jetzt wieder oben zu halten (gegen Gefühlsausbrüche kann ich aber trotzdem nicht garantieren), ich meine, das Leben geht weiter und zwar rasant schnell & ich kann kämpfen sehr gut sogar, dass weiß ich. Wie man eben so sagt,

egal, wie du hinfällst, wie tief und wie schwer...Ist es am wichtigesten wie du wieder hochkommst UND IN DEM FALL ob du überhaupt wieder hochkommst =D (scherz am rand)

Wünsche euch allen ein dolles Wochenende, macht viel Mist, ärgert die Leute =)

This place was never the same again
After you came and went
How can I say I meant anything different
To anyone standing alone
On the street with a cigarette
On the first night we met

18.2.07 20:39


warten auf den Regen...

nach längerer schweigepause, geb ich auch mal wieder was von mir, auch wenn ich mich nicht wirklich fühle, als ich könnte ich mein momentanes leben überhaupt in worte fassen... Ich bin mir weder sicher ob ich mich ganz unten befinde oder nach dem Motto "Lasst mich doch, das Leben geht weiter & kämpfen gehört dazu" wieder weiter oben dran bin, aber das ist ja auch typisch Hannah: Gefühlschoas. Eben eine solchen varrierende Mischung aus allem, erlebe momentan, wobei ich auch an meiner guten Stimmung mehr oder weniger zweifle und es mehr als eine art "verdrängen von dingen, denen man nicht ins Gesicht sehen will" ansehe. Auch wenn ich mehr als oft ins gesicht gesagt bekomme, das ich kämpfen kann und mit meinem Optimismus usw wieder alles in die Bahnen bekomme würde... Jaja, das Leben geht weiter & es hält auch nicht an, selbst wenn du es dir so sehr wünschst. Und das einzige was ich mir momentan noch wünsche ist, dass alles wieder einen Sinn bekommt, & das sich alles wieder wendet ein bisschem mehr so, dass ich besser damit leben kann, auch wenn ich immer gegen Wände rennen muss, auch wenn es sinnlos ist... ALso was man abschließend sagen kann, ist ich befinde mich irgendwo in Nirgendwo und weiß nicht wie ich es verlassen kann, vorausgesetz ich wollte es und würde es auch schaffen, immerhin bin ich jetzt an dem Punkt, wo mir auch nur noch das übrig bleibt...JA auch wenn es hart ist an dem Punkt bin ich jetzt!

auch wenn das gegen den Kampfgeist geht, irgendwie hat es sehr viel Bedeutung...

wenn ich könnte, dann würde ich vor meinem Leben wegrennen. Würd' die Augen verschließen und ich würde probieren,
meine Gefühle einfach zu ignorieren.
Ich will so kalt sein, dass alle erfrieren
.
 ´

Warten auf den Regen, der den Dreck aus all den Wunden wäscht (Hosen <3)

Warten auf ein Wunder?!?

& eins noch ganz am rand, was auch ziemlich untergegangen ist, bin nu 15...tut aber auch nichts zur sache

12.2.07 18:17


Ende...

 

Sie sitzt seit Stunden vor dem Fenster,
die Sonne blendet ihren Blick,
sie ist allein, sie ist verlassen,
keinen Ausweg, kein zurück,
doch worauf soll sie schon warten,
muss ihr Leben neu sortieren....

mein Leben bricht in Stücke

mehr gibt's nicht zu sagen...

keinen Ausweg, kein zurück,
doch worauf soll sie schon warten,
muss ihr Leben neu sortieren...

 

 

 

5.2.07 20:32


Take me away...

Nach ungelogenen 2 wochen schweigepause, melde ich mich mal wieder zurück, wollte ich zwar schon direkt nach dem urlaub aber draus geworden ist wenig =) hab ich dafür nu die aufgabe, die ganze zeit irgendwie zusammen zu fassen, soweit ich mich erinnere xD Letzte woche samstag aus dem Urlaub wieder gekommen, hatten zwar vor erst Sonnatg zufahren, aber der Schnee hats nicht zugelassen.. War aber trotzdem toll der Urlaub vorallem weil ich wieder mal eine Woche nur mit Lari zusammen war & egal was ich mit ihr tue, unternehme, mache es ist einfach wundervoll... mein !1& alles eben =) Samstagabend aber dann gleich weiter mit Alina nach Engenhahn, war schon lustig mit den ganzen leuten, vorallem war toll alisa & theresa mal wieder zu sehen... Sonntag hat dann der gewohnte Stress wieder angefangen & montag schule, okee das zu erläutern kann man sich sparen, bis auf Sport, hatte mit dem Schüffel eine kleine Diskussion ob ich unter Trennungsgefühlen leide... etwas verwirrend aber nunja. Dienstag dann nach Krankengymnastik zu annikaschatz gelaufen, Referat machen (mehr oder weinger) über Essstörungen & irgendwie versuchen sich für den Englischwettbewerb vrozubereiten. Mittwoch dann Bioreferat & darauf folgende 1 im Zeugnis für mich & Annika & mittags zum ersten mal thorsten wieder getroffen, was mich sehr gefreut hat, bei ihm kann man so herrlich über den ganzen stress wettern, z.B der Fremdsprachenwettbewerb am nächsten Tag an der Psi in Idstein. Bin dann mit Alina hin, haben Christina nach Englischprüfung getroffen. Auch wenn ich mich nicht wirklich viel vorbeireitet hatte =D lief es irgendwie sehr gut. alleine schon weil wir so eine dolle Lehrerin als Aufsichtsperson hatten und alina & ich uns des öfteren mal geholfen haben bzw man reden konnte so viel wie man wollte & abhauen zwischendurch sowieso xD Hab mich dann entschieden auch auf die Psi zu gehen... Hätte echt nicht erwartet, dass die Englisch-drei-stunden-prüfung so gut gelaufen wäre!! Gestern Freitag zuerst dann zu meinen Großeltern essen, was erstaunlich gut war, meine Oma macht sich nämlich auch was unser Verhältniss zueinander angeht um halb acht dann wieder zu Annikaschatz, der Abend war einfach nur gelungen, vorallem die Bilder die entstanden sind *hust. Heute dann zu Nebel, hab ihn nu ein ganzen Wochenende für mich alleine. Wiesbadentrip mit Jenny ist leider ausgefallen, geldmangel... Aber wäre sowieso purer Stress geworden, ich kann auch den Nietengürtel nächste woche noch abholen wenn ich mit Lari gehe. Treffe sie auch heute abend, fahren dann auf eine Einladung mit dem Bus irgendwie in so ein kleines Kaff, in dem ein Bekannter wohnt, freu mich aber auch mal wieder was mit Marius usw.zu unternehmen, der heute vorhat sich mit uns die kante zu geben xD. Morgen dann voraussichtlich mit Andrea & Nebel rausgehen, mittags tollen Tag mit Annika machen & abends zu Tristan... Heute also mal etwas mehr zu lesen aber das nur von den ganzen treffen, leuten, ereignissen & was weiß ich her... seelisch, wie meine Namensschwester immer so schön sagt, gehts auf und ab & wenn es dann mal wieder unten ist, hält es sich auch ganz wacker da...

Wünsch' euch allen aber noch dolles Restwochenende & macht viel Mist

Hannah

& noch ein Wort zu einer total wichtigen Person für mich: lari, ich könnte stundenlang über uns beide erzählen, aber um es mal kurz zu fassen: du bist mir einfach soo wichtig, du verstehst mich immer, bist immer für mich da, vorallem die letzen wochen, ich hätte nie gedacht, dass du das alles so nach voll ziehen kannst...Ich will dich niemals verlieren & wüsste nicht wie all' die jahre ohne dich ausgesehen hätten ->Lieb dich einfach über alles =)

I'm so tired of being here
Suppressed by all my childish fears
And if you have to leave
I wish that you would just leave
'Cause your presence still lingers here
And it won't leave me alone

These wounds won't seem to heal
This pain is just too real
There's just too much that time cannot erase...

 

20.1.07 15:06


A thousand clever lines unread on clever napkins

Auch wenn ich gestern einen Text verfasst hab, will ich heute nochmal was zum Besten geben, weil ich morgen eine Woche mit meinem Larischatz zum Skifahren fahre (hoffe, dass es irgendwie einigermaßen was wird). Heißt also eine Woche kein Wort von mir...vermiss es nu schon, aber wird rumgehen. Hab sogar mit meiner lieblings Biotante unser Referat nun fast fetig, was unsere Panikattaken vorgestern total überflüssig macht =D Hoffe also nun, dass der Urlaub toll wird & meine Stimmung gut ist und bleibt, aber ich denke & hoffe, Lari wird das irgendwie schaffen...

Think of you...
Caught up in circles confusion

Wünsch' euch allen eine tolle Woche (auch ohne mich xD) Hab euch alle so gern & denk an jeden einzelnen mal, egal wer es ist...

Der Erklärbär / das Streichholz (wie man lustig ist)

I stay wrecked and jealous for this,
for this simple reason
I just need to keep you in mind as something larger than life....


6.1.07 19:07


Man kann nichts tun...

Warten auf den Regen,
der den ganzen Dreck wegspritzt,
der in meiner Strasse, meinen Kopf                                                          und in meiner Seele sitzt.

Heute melde ich mich mal wieder, ist ja auch schon wieder eine kleine Ewigkeit von mehreren Tagen vergangen seitdem ich was geschrieben habe. Erste Woche des neuen Jahres geht auch schon wieder zur Neige, auch wenn ich noch sehr viel zu tun habe. Englischwettbewerb (wo ich bis jetzt nur auf der faulen Haut gelegen habe), Biomappe & Referat mit Annika, wobei uns gestern aufgefallen ist, dass ich nächste Woche nicht zu hause bin und wir so gut wie noch nichts schriftliches haben...Aber wie sagt man so schön: passiert!! Deswegen machen wir uns heute auch schönen Nachmittag damit, muss sie nur noch aus dem Bett schmeißen. Was den Wettbewerb angeht bin ich ein bisschen unzufrieden, muss mir nämlich im Urlaub mit  Lari =) England-Fakten eintrichtern aber was solls. Wird schon irgendwie schief gehen, sowas sehe ich immer optimistisch auch wenns später eine halbe Katastrophe wird =D Andere Dinge, musste ich schon wieder feststellen, nehme ich dafür nicht wirklich optimistisch, auch wie im letzten Eintrag geschildert, ich leide immer noch unter meinem chronischen Gefühlschaos & ausbrüchen. Hab mich zwar mehr unter Kontrolle im moment & bin nach aussagen von anderen auch die alte lebendige quasselstrippe,die ich normaler weise bin, aber ich denke, dass auch nur in den Augen von Leuten die mich nicht ganz so gut kennen. Ich merke doch selbst, dass es mir nie so geht wie es mir normalerweise geht & dass, egal wie weit ich mich entferne, dass es immer so bleibt wie es ist...Ich bin einfach nur ein Mensch der Dinge schlecht annehmen kann wie sie numal sind bzw auch gegen Wände rennt auch wenn es sinnlos ist. Einerseits hoffe ich es ist bald vergessen andereseits sage ich mir aber auch immer, dass ich das nun verdient habe...also komplettes Chaos. Aber nächste Woche erstmal Urlaub mit Lari-Schatz freu mich wie ein Schnitzel drauf.

Wünsch' euch allen heute einen tollen Tag, macht viel Mist & ärgert ein bisschen die Leute xD

Hannah

Achja..& danke Tristan für die Urlaubsgrüße, werde auch zurückschreiben =)

5.1.07 12:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de