Navi

Start
Contact
Gästebuch
Seite
Seite
Seite
Seite

Contact

Book
Mail

About

Me
Friends
Fanlistings

Credits

Host
Designer
Design

Und alles wieder von vorn...Neues Leben bricht an?

 Manchmal läuft's wie im Märchen, wo's immer gut ausgeht, wo alles   seine Fügung hat & man vom Schicksal spricht.... Man denkt, dass alles nun ewig so bleibt, dass man hier und jetzt sicher ist, doch wenn der Boden unter den Füßen bricht, dann gibt's keinen haltegriff & ob du loslässt oder kämpst...es reißt dich einfach mit. Weil alles wird vorüber gehen, die gute und die schwere Zeit, nichts bleibt jemals so stehen auch wenn du jetzt so bitter weinst....

In diesen Sinn möchte ich mit meinem ersten Blogeintrag für das neue Jahr 2007 beginnen...Zurückblickend auf meinen dollen Abend gestern bei meinem Lari-Schatz aber natürlich auch über das ganze Jahr. Und wenn ich nun das letzte Jahr beschreiben soll, nunja ich denke fleißige Leser & alle Leute, die mich kennen, sollten das wissen...Es war im großen und ganzen kein schönes für mich, wirklich nicht (besonders ab Sommer, den ich normal so liebe). Ich hab viel mitgemacht bzw man musste viel mit mir mitmachen & im nachhinein kann ich auch sagen, dass ich noch nie so traurig, verzweifelt, am boden und verletzt war wie in der letzten Zeit und vielleicht hab ich gerade nur einen Optimistenschub dank dem gestrigen Abend oder sonstwas oder ich meine es ernst: Ich meine es beginnt ein neues Jahr, das nur darauf wartet mit Dingen voll gestopft und ausgelebt zu werden...Und ich lebe immer noch & ich werde weiter leben: Immerhin gehts immer weiter, niemand wird dich je nach einer Pause fragen (auch wenn man manchmal das Gefühl hat, die Zeit steht still) Auch wenn ich immer noch alles so bitter bereue und es auch immer weiter tun werde, ich bin immer noch hier und atme und lebe. Deswegen will ich auch an der Stelle den Leuten danken, die das letzte Jahr immer für mich da waren, mir wieder auf die Beine geholfen haben & mir immer wieder gesagt haben, dass es immer weiter geht und man seine Fehler leider nicht mehr rückgängig machen kann.. Sei es Alina, Jenny, Annika, Anna, Tristan ode wer auch immer: Danke echt für alles!!!

Aber auch noch ein paar Worte zu Sylvester gestern: hatte dollen Abend bei Lari =) birthe und alle möglichen anderen waren auch da, hat mich sehr gefreut, auch wenns zwischendurch ein paar Notfälle gab insofern es ein paar Leute mit dem Alkohol übertrieben haben xD Und Lari? bist und bleibst mir so unwahrscheinlich wichtig, nie vergessen!!

Und auch ein paar Vorsätze hab ich (kenne ja meine Fehler alles zu gut) & Hosenkonzerte mit Bassi müssen sein =)

Hoffe natürlich an dieser Stelle, dass meine Optimistenstimmung so bleibt auch wenn es unwahrscheinlich aussieht & ich wahrscheinlich morgen wieder heulend im Bett sitze aber einen Versuch ist es wert...

Wünsch' euch allen einen guten Neustart, das Jahr wartet doch nur drauf ein bisschen bunt zu werden =)

Was kann man tun wenn das Herz brennt & außer Asche von der Liebe nichts mehr übrig ist. Man kann nichts tun. Wir sind so hilflos dabei...

1.1.07 21:17


Lang, lang ists her...Salz in den Wunden

Nach einer Feiertagsschweigepause melde ich mich mal wieder =) war einfach viel zu stressig die ganze Weihnachtszeit, fasse deshalb lieber alles jetzt zusammen...

Alles hat soweit ich mich jetzt erinnere mit dem letzten Schultag und den Ferien begonnen, auch wenn das für jeden von uns nun grenzenlose Freiheit im sinne von lange schlafen, tun & lassen können was und vorallem wann man will, hab ich das ganze nur halb geniessen können (gründe kann man sich mehr oder weinger denken) Wollte mir eigenlich mit lari die "kante" geben...aber nach krach mit meiner Mutter, wars das dann...Sonntag dann Weihnachten, aber leider hatten meine Mutter und mein Vater Zoff, hauptsächlich wegen Vaters ELtern, das stehe ich meine Mutter aber voll & ganz bei..Abend war deswegen etwas gedämpft und meine Mutter und ich waren bei meiner oma. Geschenke aber waren echt klasse,: Korntshirt, Hosen & Evanescencealben <3  Im gegensatz zu 1.Feiertag dar war dann alles wieder im grünen Bereich im Haus, waren sogar alle bei meine Großeltern, ganz zu meinem Bedauern. Gestern war ich dann zum ersten mal wieder bei Lari-maus, hatte ein paar leute von sich eingeladen, war ganz nett soweit. Ist dann zum ersten mal nach langer zeit hier geblieben bis heute, war einfach nur noch doll, hat mich so gefreut, wieder was mit ihr zu unternehmen bzw mit ihr und jenny war nämlich auch noch hier. Herrliche Fotosessions im Feld gemacht =) war richtig lustig & habe dann auch noch das beste Weihnachtsgeschenk, das ich je bekommen habe, bekommen: einen alten, abgewetzeten Golfball von Meli..Ich liebe ihn... Das einzig schlechte am Tag war die Krankengymnastik, hab heute zum allerersten mal kein einziges Wort beim Turnen rausbekommen, im Gegensatz zur Riley xD Ich kann mir aber trotzdem nicht beschweren, Weihnachten hat mich doch sehr abgelenkt und mich mit anderen Problemen wie z.B. schreckliche Großeltern konfrontiert, aber ganz weg ist das alles nie...Immer wieder kommt es durch, vorallem jetzt also heute abend...Sitze hier schon eine kleine Ewigkeit, denke nach & höre "komm zurück" von den ärzten, das lied ist einfach nur genial =) Der Text spricht mich sehr an...

Hoffe, eure Feiertage mit euren Verwandten waren aushaltbar xD und die Geschenke waren toll...

Ich bin allein was soll ich hier?
Ich liege wach bis nachts um vier...Ich sitz alleine, die Zeit steht still. Du bist weit weit weg & suchst das Glück. Auch wenn du mich nicht hören kannst, schreie ich...

27.12.06 21:46


Fort von mir, fort von dir & fort von hier...Irgendwo im Wahnsinn*

Von außen scheint es besser, von innen würde ich am liebsten nur noch schreien...

Soo heute Dienstag, letzte Schulwoche dann Ferien& das ist einfach nur genial...Wenn ich überlege 3 lange Wochen keine Irrenanstalt, tun und lassen was man will & viel Ziet für Mist und Müll zu machen. Jeodhc auf der Tiefebene auf der ich nu bin, sollte ich mir erstmal Zeit für mich nehmen...auch wenn ich den Gedanken "etwas für mich tun" jetzt schon nicht mag. Wenigstens eine gute Aussicht: die powiarbeit ist in vollen zügen gelungen =) Hoffe Englisch irgendwie auch ... Und Tag heute? krankengymnastik war nach kanger zeit wieder wunderbar leicht und rest des Tages war Annika und ALina für mich da, ging mir dann bis eben recht okee...nunja bis eben, wurde etwas schlimmer, sodass meine Mutter sogar einspringen musste und mich mit ihren Bremen-im-gestohlenem-auto-plänen zuquatschen...eins mal hier: thx mama ne =) Sitze jetzt noch mom vor dem Pc, und versuche auf die Frage "wart ihr nicht mal zusammen" zu antworten...Oo horror i cannot stand...

Wünsch euch aber dollen Restabend...

Ein joghurtbecher zeiht um die welt xD

Ich lauf durch den Tag
weiß nicht wohin
alles macht mich traurig
und nichts davon
Ich habe eine Weile gebraucht
und die letzten Bilder verkauft
Und alles,was mir jetzt davon bleibt
ist der traurige Wunsch zurück in die Vergangenheit

Alle Geschichten nur für mich und den Mond
Und weil ich jetzt hier bin
hat es sich nichts gelohnt
Ich habe meine Sachen gepackt
und verlasse am besten noch heute die Stadt
Und alles was mich hindert zu gehen
sind meine traurigen Wünsche von der Vergangenheit
...

19.12.06 21:41


Wish somebody would tell me I'm fine...

Tagesauschnitt aus dem Gehirn...

Hey alle zusammen und an wen auch immer =)!!

Heute ist Montag, bedeutet also erster Tag der Schulwoche, ging aber eigentlich trotzdem alles sehr schnell rum, bis auf meine Bionote, nunja das war ein Schuss nach hinten, aber wenn ich auch keine Minute lerne, ist das eben das Resultat xD. In Chemie, wo meine letzte Arbeit mehr schlecht als recht war, wurde ich dann weg nach vorne erste Reihe zu Annika gesetzt, was eigentlich alles andere als schlecht ist...Werden uns aber sehr anstrengen, was heute schon geklappt hat =) Um zwo dann nach langer Diskussion ob wir "Bleiben oder Nicht" mit Jenny, dann noch Sport, war sehr spaßig heute...Naja der Rest des abends sollte eigentlich für Powilernen drauf gehen, aber nunja bin eben sogar schon beim Lesen des ersten Kapitels über Wirtschaftssektoren eingepennt xD hoffe, wird irgendwie was, was sich in einem akzeptierbaren raum bewegt.... =) Sonst geht es mir heute ganz in ordnung, hatte bis jetzt noch nicht das Ganztief, warte auch nicht darauf...aber gut geht es mir auch nicht...

Hoffe ihr hattet einen tollen Tag & BALD IST WEIHNACHTEN!! (nur mal so am rand)

Seit Tagen sitz ich hier und versuche zu verstehen,
wie es soweit kam, dass wir ins nicht mehr seh`n
Wir wollten zueinander halten, was auch passiert
Doch nur dieses eine Mal hab` ich`s ignoriert. Es war nur meine Eitelkeit, es hat mir nichts bedeutet
Ich lag zu deinen Füßen, tat Buße, ich bereute es
Was nützen meine Worte, du bist nicht mehr da
Und seitdem ist mir eins so klar, Wie schön es mit dir war

18.12.06 19:02


Alles wurde stiller doch die Stille wird immer lauter,...

Nach einer riesen Schweigepause, mal wieder ein Wort von der Blogbesitzerin.. =) tut mir echt verdammt leid, dass ich mal wieder in "Vernachlässigungslaune" war, hatte jedoch keine Kraft geschweige denn Lust jedes Mal über die Dinge zu schreiben, die es zu dem hier gebracht haben....Nunja ich will nicht genau erklären was passiert ist, tut mir zu weh darüber zu reden bzw schreiben...Aber der eine Satz nu passt wie die Ferse auf das Auge

Why do all the good things come to an end?

Das wird es wohl beschreiben und nebenbei ist es mal wieder meine Schuld...obwohl es immer meine Schuld war. Für sowas gibt es dann auch immer die Returkutsche und die sitzt nur hier, irgendwie verzweifelt, verärgert, trauernd um alles. Um den Schlussstrich zu ziehen, fehlt mir die Kraft um alles zu vergessen, fliegen noch zu viele Bilder in meinem Kopf herum...Und immer wieder meine Gefühlsausbrüche bzw. das Chaos meiner Gefühle, mal so Ende, dass ich das Ende irgendwie herbeisehne oder sauer und von der Welt extrem genervt  oder einfach nur Schuldgefühle nach dem Motto "wie kann ich mir für die Fehler weh tun?"

Ich komme einfach noch nicht damit zurecht, geschweige denn mit der Welt, die überall um mich herum ist. Und irgendetwas neues, das will ich noch nicht mal, ohwohl ich weiß, das nun die Zeit wäre...Irgendwie will ich ausbrechen, von hier weg, doch es geht nicht...#

Hoffe, ihr habt ein schöneres Wochenende gehabt und konntet die Tage genießen...

Die Welt schaut rauf zu meinem Fenster
Mit müden Augen, ganz staubig und scheu
Ich bin hier oben auf meiner Wolke
Ich seh dich kommen
Aber du gehst vorbei
Und alles bleibt stumm
kein Sturm kommt auf

Du wurdest immer stiller,
und die Stille immer lauter...

17.12.06 20:07


My face down, down across your floor...

 

Hola, bienvenidos, was weiß ich HEY EBEN!!!

Nach zwei oder drei Schweigetagen wende ich mich wieder meinem Block zu...=) Heute ist Dienstagabend, hatte heute keine Krankengymnastik, weil die Riley eine Waschmaschine bekommt, sehr erfreulich für mich =) Hatte nicht geübt die Woche dank Bio - und Chemiearbeit, die eine reine Katastrophe war, hoffe es wird nicht alzu schlimm...Um meine Mutter nicht von meinem Wunsch weiter abzubringen, ich brauche nämlich nicht nur eine Latzhose sonder auch ein Ring in der Lippe und in der Nase. Ok, Nase kann warten, aber Mund wäre toll...Mal sehen was daran noch selbst machen lässt xD Aber meine Karten sind sowieso schlecht, hab das neue Handy meiner Mutter im Feld verloren, nunja um nicht die ganze stolze Summe von 120euro zahlen zu müssen (wobei ich sowieso kein Geld habe) bin ich gestern 3 stunden im feld und um Idstein suchen gegangen, bis auf Blasen an den Füßen und verwirrte Gedanken im Kopf, habe ich aber doch  nocht gefunden, sehr frustrierend denn keinen cent mehr zu habenist nicht so klasse! schulde der Annika sowieso nochwas wegen unserer 5euroaktion am Samstag...Hab ich aber von meinen Vater bekommen!! Trotzdem gehen tut es mir nicht so gut...

Hoffe euch geht es besser als mir nu...habt alle einen tollen Tag und noch einen tollen Abend =)

I just need to keep you in mind
Lyrics as something larger than life_________-

28.11.06 21:53


Jetzt sitze ich hier & warte, bis zum Vergessen?

 

Hey alle ihr da draußen!!

Hmm, ich glaube ihr müsst mir verzeihen, die Woche hab ich auch wenn ich so pünktlich hiermit sein wollte, nunja ich habe es vergessen xD bzw ich kam im ganzen Chaos nicht dazu...  generell war die Woche total durchwachsen, schlecht und gut... aber mal wieder mehr schlecht als recht. Anfang war alles wieder ein bissschen im grünen Bereich, ich war bei anderen Gedanken und Jan hat sich auch klasse gekümmert, dass mir es besser ging... Falls du das liest, danke nochmal, ich bin dir echt so dankbar...Naja auch wenn er seinen Sturrkopf in gewissen Dingen durchziehen musste xD Aber darauf hab ich gedacht, ich nehme das nochmal wörtlich und hab die eine Frage gestellt mit der ich immer viel zu spät war... Auch wenn ich es hätte lassen sollen und es vielleicht nur einfach hätte irgendwas tun sollen, ich hab es getan und das bekommen was ich immer erwartet habe. Nunja dann saß ich da, zwei uhr mittag um drei zu Kikischatz "Referat" machen und konnte es trotz allem nicht begreifen. Ich meine Kämpfen gegen das Gefühl " lass es, es hat keinen sinn mehr"... irgendwie so bin ich dann auch zu Annika gegangen, tut mir echt leid, das meine Stimmung wieder in irgendeinem schwarzen Loch war... Kam dann aber auf andere Gedanken, weil der Tag einfach nur zu schön war, von Hildegard und Badewanne mit enlöstem Bein bis zu unserer Geld-Aktion für den Weg nach WÖrsdorf, den ich leider durch mein "Kotzen" versaut habe xD Also auch nochmal an der Stelle hier muss ich einen Menschen danken, dass er/ sie versucht mein Leben wieder hinzubekommen und alles wieder zusammenzu schweißen... Und auch unsere Deprigespräche, egal was passiert, ich bin genau so für dich da =)...Naja heute trostloser Sonntag, morgen leider lange Schule...

Hoffe, euch geht es etwas besser...=) & habt alle noch ein tolles Restwochenende... Der frustrierte Erklärbär

Wenn man in ein tiefes Loch fällt,

 

dessen Boden nicht sichtbar ist,

 

dann hofft man,

 

dass Loch würde nicht aufhören,

 

denn wenn es aufhört,

 

prallt man auf.

 

Aber je länger man hofft,

 

desto schlimmer ist dann der Aufprall...

26.11.06 10:57


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de